Medien

Presse, Galerien, Downloads und Akkreditierungen

Nachwuchsförderung des westdeutschen Skiverbandes und des Nordrhein- Westfälischen Bob- und Schlittensportverbandes

Olympische Sommerspiele des Talentschuppens

Kleine Olympioniken


Winterberg.
Großer Andrang von kleinen und großen Olympioniken herrschte am Montag (25.06.2018) in der Turnhalle der Grundschule Winterberg. Dort fanden die traditionellen olympischen Sommerspiele des Talentschuppens statt. 73 Athletinnen und Athleten nahmen die Herausforderung des kindgerechten olympischen Fünfkampfes an und kämpfen um die höchste Auszeichnung: die Goldmedaille. Der Fünfkampf umfasste die Bereiche Schnelligkeit, Kraft, Koordination & Ausdauer. Es entwickelten sich zum Teil hoch dramatische Wettkämpfe. Vor allem beim Hochsprung wo um jeden Zentimeter verbissen gefightet wurde.

In den anderen Disziplinen Wurf, 3er Hop , 20m Hürdensprint und Ausdauerhindernislauf wurde nicht weniger hart um
jeden Zentimeter, Hundertstel oder Position gekämpft. Die spannenden Wettkämpfe spiegeln sich auch in den Ergebnissen wieder. Sehr knappe Punkteabstände bei den Platzierten zeigen, dass die Kinder alles gegeben haben. Die Olympiasieger im Überblick:
Femke Weyer & Alexander Spanke in der jüngsten Altersklasse. Antonia Hankeln & Sönke Weyer in der mittleren Klasse und in der ältesten Teilnehmerwertung Laura Koch und Max Mantel.

Der Talentschuppen bedankt sich bei der Bäckerei Krämer, der AOK Westfalen-Lippe und dem LandesSportBund NRW für die Unterstützung.

Am 13.07.2018 geht der Talentschuppen für 6 Wochen in die Sommerpause. Nach den Ferien geht es gewohnt montags und freitags von 16:00 bis 17:00 Uhr in der Grundschule Winterberg weiter. Interessierte und sportbegeistere Kinder sind herzlich willkommen.

Archiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

Zurück