Bob-Sport

Ergebnisse, Ausschreibungen, Sportarten, Vereine


Rodeln

Informationen über den Rodel-Sport:

     
Länge: 1,24 - 1,50 m  
Spurbreite: 0,45 m   
Gewicht Einsitzer: 23kg  
  Doppelsitzer: 27kg

Das Rennrodeln hat sich aus dem Rodeln mit Holzschlitten entwickelt. Das erste Rodelrennen auf einer Natureisbahn fand 1883 in Davos statt, das erste auf einer Kunsteisbahn 1910. Die offizielle Trennung zwischen Bobsport und Rennrodeln erfolgte 1964, als das Rennrodeln auf Kunsteisbahnen olympisch wurde. Gerodelt wird auf einem maximal 15 cm hohen Schlitten, der aus modernsten Kunststoffen individuell angefertigt wird. Die Kufen und Schienen, am vorderen und hinteren Bock fixiert, sind - anders als beim Bob- und Skeletonsport - unbeweglich und in Längsrichtung leicht gewölbt, was sie spurtreuer und steuerbar macht. Bis zu 55 cm breit und 135 cm lang verschwindet der Schlitten quasi komplett unter dem rücklings darauf liegenden Sportler. Ein eng anliegender, ungepolsterter Anzug aus Kunstfasern und ein speziell geformter Helm mit Visier optimieren darüber hinaus seine Aerodynamik. Handschuhe mit Spikes helfen beim Start, Bleiwesten als erlaubte Zusatzgewichte egalisieren Körper- und Schlittengewichtsunterschiede. Nach der Beschleunigung beim Start, über kurze, sog. Paddel- oder Pinguinschläge auf das Eis, wird nur noch durch Beindruck und Verlagerung von Oberkörper und Schultern gelenkt. Idealerweise hält sich der Sportler so flach wie möglich auf dem Rodel. Durch Muskelkraft kann der Athlet nicht weiter beschleunigen, aber durch das Einhalten der idealen Fahrspur. Wettbewerbe finden in fünf Disziplinen statt: Einsitzer (Frauen und Männer), Doppelsitzer, Team-Staffel und Sprint.


News

Gerloff und Cielaszyk bestätigen Weltcup-Form

Uhr

Winterberg. (ske) „Wir fahren optimistisch zu den Deutschen Meisterschaften in der kommenden Woche nach Oberhof.“ Das sagte NRW-Landestrainerin Katja Haupt nach dem Deutschen Jugend A - Junioren B Cup Rennrodeln in Winterberg und hat allen Grund dazu.

Weiterlesen …

Sophie Gerloff und Melina Cielaszyk setzen Glanzlicht

Uhr

Oberhof/Winterberg. (Bü) Für Rennrodlerin Cheyenne Rosenthal vom BSC Winterberg lief es mit Platz sechs diesmal nicht ganz so gut wie an den letzten beiden Wochenenden, dagegen setzten ihre Vereinskollegin Sophie Gerloff und Melina Cielaszyk (BRC Hallenberg) ...

Weiterlesen …

„Ein überragendes Wochenende für den NWBSV“

Uhr

Winterberg. (ske) Hans-Jürgen Köhne und Alois Schnorbus brachten es treffend auf den Punkt: „Für den Nordrhein-Westfälischen Bob- und Schlittensportverband war es ein überragendes Wochenende“, sagten die beiden Vizepräsidenten ...

Weiterlesen …

Geueke: „Wir kriegen es einfach nichts ins Ziel, es ist nun wirklich eine Seuchensaison“

Uhr

Oberhof/Winterberg. (ske) Robin Geueke bracht es nach dem enttäuschenden 16. Platz beim FIL Rennrodel-Weltcup in Oberhof auf den Punkt: „Das Rennen war wie die gesamte Saison. Dass wir schnell sein können ...

Weiterlesen …

Weltmeisterin Cheyenne Rosenthal vom BSC Winterberg

Uhr

Innsbruck/Winterberg. (Bü) Mit Gold und Silber kehrt Rennrodlerin Cheyenne Rosenthal von den Junioren-Weltmeisterschaften zurück. Nach ihrem unerwarteten Titelgewinn im Einzel fuhr die 18-Jährige vom BSC Winterberg mit der favorisierten deutschen Teamstaffel in Innsbruck-Igls auf den zweiten Platz.

Weiterlesen …

Trainingsgruppen

Trainingsgruppe Steffen Wöller

Geueke Robin OK BSC Winterberg.           
Gamm David OK BSC Winterberg            
Paffe Christian PK BRC Hallenberg            
Köhler Marie LK Hessen/NRW, Junioren A KSV Keichelsheim
Rosenthal Cheyenne PK, Junioren A BSC Winterberg            
Seibert Hendrik LK Hessen, Junioren B KSV Reichelsheim         
Kloß Leonie LK Hessen/NRW, Junioren A BRC Hallenberg

Trainingsgruppe Katja Haupt

Trainingsgruppe Katja Haupt

Gerloff Sophie NK 1, Junioren B BSC Winterberg
Padberg Franziska LK, Junioren A BSC Winterberg
Oberließen Matteo NK 1, JuniorenA BRC Hallenberg
Altenhoff Henrik NK 1, Junioren A BRC Hallenberg
Padberg Franziska LK, Junioren A BSC Winterberg
Cielaszyk Melina LK, Jugend A BRC Hallenberg
Isenberg Noelia Jugend B BSC Winterberg
Kunze Hannah LK, Jugend B BRC Hallenberg
Hänsch Melina LK, Jugend B BRC Hallenberg

Trainingsgruppe Carolin Theelke (momentan Elternzeit) Jugend C - Katja Haupt

Koch Laura LK BSC Winterberg
Vogt Mariella   BSC Winterberg
Chlebowski Marc   BSC Winterberg
Töster Toni   SC Fredeburg
Hennecke Lea   SC Fredeburg
Häger Paula   BSC Winterberg
Seifert Lili   BSC Winterberg
Hartmann Lara   BSC Winterberg
Brieden Leonie   BRC Hallenberg
Grauel Fenja   BSC Winterberg
Wohlgefahrt Amy   BSC Winterberg
Schnorbus Franziska    
Eckhardt Emilian   SC Fredeburg
Bach Silas   SC Fredeburg


Termine